IPO

VPG/IPO

Der IPO-Sport dient dem Zweck die vielseitige Einsetzbarkeit des Gebrauchshundes zu nutzen, zu testen und zu fördern.

Bei einer Gebrauchshunde(über-)prüfung werden Mut und Nervenstärke, Ausdauer und Belastbarkeit, Arbeitseffizienz und -Wille, die Nasenveranlagung und die Führigkeit des Hundes getestet.

Diese Veranlagungen werden bei der Zucht eines Gebrauchshundes zwingend benötigt. Aus der breiten Basis dieser Gebrauchshundezucht werden Dienst- sowie Rettungs- und Spürhunde rekrutiert und stellen ein wertvolles gesellschaftliches Gut dar.

Der IPO-Sport (ehemals VPG= Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde, heute: internationale Prüfungsordnung) besteht aus drei Sparten, die in drei Schwierigkeitsstufen gezeigt werden können (IPO1-3) Die Sparten sind:

Fährte

Unterordnung und

Schutzdienst

 


print